IMG_5491.jpg

Thomas Sieg wurde 1991 in Borken (Münsterland) geboren und erhielt dort seinen ersten Klavierunterricht bei Kantor Thomas König. Bis zum Abitur wirkte er in mehreren Kirchengemeinden als Organist.

Anschließend studierte er Klavierimprovisation (bei Prof. Peter Domnick), Musiktheorie (bei Prof. Dr. Markus Roth) und Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste Essen sowie Tonsatz (bei Prof. Johannes Schild) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Während seines Studiums war er u.a. als Lehrkraft für Klavier und Musiktheorie/Gehörbildung im Rahmen der C-Kirchenmusikerausbildung bei der Evangelischen Kirche im Rheinland tätig.

Der Schwerpunkt seiner kompositorischen Arbeit liegt auf historischen Stilen. Kompositionen wurden in Deutschland und China aufgeführt. Als Pianist trat er u.a. mit Werken von Dieter Schnebel unter Leitung des Komponisten auf.

Thomas Sieg ist Lehrbeauftragter für die Fächer Klavier und Schulpraktisches Klavierspiel an der Universität Paderborn und wohnt in Essen.