Thomas Sieg studierte Klavierimprovisation (bei Prof. Peter Domnick), Musiktheorie (bei Prof. Dr. Markus Roth) und Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste Essen sowie Tonsatz (bei Prof. Johannes Schild) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Der Schwerpunkt seiner kompositorischen Arbeit gilt historischen Stilen. Kompositionen wurden in Deutschland und China aufgeführt. Als Pianist trat er u.a. mit Werken von Dieter Schnebel unter Leitung des Komponisten auf.

Thomas Sieg ist Lehrbeauftragter für die Fächer Klavier und Schulpraktisches Klavierspiel an der Universität Paderborn.